Danke für die Unterstützung

„Vielen lieben Dank an die Leute, die für uns unterwegs die Straßen abgesperrt haben. Danke auch wieder an die Polizei 🚔, die uns eskortiert hat. War wieder mal eine prima Zusammenarbeit 🙂Danke an alle Mitradler für die tolle Rettungsgasse 🚑🙂 Ca. 120 Radler für Klima- und Verkehrswende auf dem Weg von Tübingen nach Ofterdingen. Schön„Danke für die Unterstützung“ weiterlesen

Nachlese: Aktionstag

Das war es dann – ein sehr gelungener Tag mit vielen fröhlichen, patschnassen und innerlich wie äußerlich mobilisierten Menschen. In den kommenden Tagen werden wir hier im Blog kurze Statements aus den bunten Reihen veröffentlichen, Fotos, Filmchen, Links. Heute der zum SWR – ein kleiner Teaser. Nunja, und ansonsten gilt wie immer im Leben: Nach„Nachlese: Aktionstag“ weiterlesen

Es passiert jetzt: Aktionstage für die #MobilitätswendeJETZT!

Über 70 Orte, angemeldete Demonstrationen, Infostände, Aktivisten an Brücken und Bäumen, Popup-Radwege und belebte Kiez-Zonen…. die Vielfalt der Aktionen zeigt: ganz unterschiedliche Menschen setzen sich auf den jeweils eigenen Wegen für eine klimafreundlichere Zukunft und die Anstrengungen einer echten Verkehrswende ein. Die Gemeinschaftsaktion für eine Alternative zur Endelbergtrasse (oder das Zulassen der Erkenntnis, dass die„Es passiert jetzt: Aktionstage für die #MobilitätswendeJETZT!“ weiterlesen

Route der Raddemo – FfF und CM

Fridays for Future Tübungen schreibt (für den nächsten Sonntag ;-)) auf Facebook: Hier die Route für unsere Demo am Sonntag! Wir starten um 16:15 Uhr am Uhlanddenkmal in Tübingen. Von dort aus fahren wir durch die Friedrichstraße über die Blaue Brücke und die B28 in die Hechinger Straße. Am Hechinger Eck geht es dann auf„Route der Raddemo – FfF und CM“ weiterlesen

Titel, Texte – Hashtags!

Liebe B27-Interessierte, liebe Demonstrierende, liebe – alle 🙂 Wie schon im Vorfeld erwähnt, haben wir uns in den letzten Wochen deutschlandweit vernetzt mit vielen anderen Initiativen, die alle für Klimaschutz und gegen unsinnigen Straßenneubau sind. Wir haben ein Forderungspapier erarbeitet, was an die höchsten Stellen in Berlin versendet wurde – Mitte Mai. Mittlerweile wurde dies„Titel, Texte – Hashtags!“ weiterlesen

Globale Solidarität und erste Pressereaktionen

Hui, das kann ja was werden – bei aller Vielfalt scheint das Projekt „Aktionstage“ eine ziemliche Wucht zu entfalten. Zumindest gehen erste Aktionen jetzt schon los – und die TAZ berichtet: https://taz.de/Aktionstage-fuer-die-Verkehrswende/!5775533/ An dieser Stelle vielleicht für alle, die „Protest“ mit „Zivilem UNgehorsam“ gleichsetzen: ja, das gibt es – auch im Rahmen dieser Aktionstage. ABER:„Globale Solidarität und erste Pressereaktionen“ weiterlesen