Denkfabrik oder Neues Denken

Vielen Dank an Johannes Bucka für diesen Gastbeitrag Wann kommt Papi heim? und Ausbau B27 – Jetzt! Mit solchen Kindersprüchen bepflastert die Denkfabrik Zollernalb gerade die Straßenränder und schürt die Angst vor noch mehr Stau. Einer, der nicht zum Denken in die Fabrik geht, ist Regierungspräsident Klaus Tappeser. Im Tagblatt sagt er Sätze wie: „Wir„Denkfabrik oder Neues Denken“ weiterlesen

Wie sieht das Konzept der Partei für die Entwicklung der regionalen Landwirtschaft aus?

Es dürfte sich ja herumgesprochen haben, sogar bis jenseits der Kreisgrenzen, dass mit dem Bau der Endelbergtrasse auch drei Landwirte ihre Existenz verlieren oder zumindest große Teile hiervon einbüßen werden. Das ist der Grund, warum auch der kreisbauernverband sich gegen diese Trassenführung ausspricht….

So mancher meint, er sei ein Denker…

…. dabei ist er ein schlichter Stänker…. Und der Blick auf das große Kunstwerk der „Denk“-Fabrik lohnt sich im Übrigen doch: Denn sie zeigen allesamt eine gut ausgebaute, vierspurige Bundesstraße mit Stau. Ergo: offenbar kommen WEDER Papi NOCH Mami so schneller nachhause. Wenn’s denn also wirklich vom Zollernalbkreis nach Suttgart gehen muss, lohnt es sich„So mancher meint, er sei ein Denker…“ weiterlesen

Lurchi-Post!

Nachdem die „Denker“ aus dem Zollernalbkreis es wohl nicht lassen konnten, jedweden Widerstand zu den Ausbauplänen der B27neu lächerlich machen zu wollen und sich der erste Ärger ge-legt hat, ist es Zeit, noch einmal ganz sachlich zu zer-legen, was Herr Sauter da durch die Wortschöpfung „Lurch-Apostel“ versucht hat, in der Breite zu erreichen. Doch schrittweise.„Lurchi-Post!“ weiterlesen

Wenn Papi fährt, steht Mami brav am Herd! UND UMGEKEHRT – wie wir jetzt wissen. Modern!

Man weiß nicht so recht, ob man derzeit an der B27 lachen oder weinen soll, wenn man den Plakaten der „Denk“-Fabrik Zollernalb begegnet, die für die brave CDU, die sich bislang kaum aktiv zum Thema äußert, Wahlkampf betreibt. Das Schöne daran ist: die Macher enttarnen sich durch die Aktion und ihren Versuch, an „traditionelle Werte“„Wenn Papi fährt, steht Mami brav am Herd! UND UMGEKEHRT – wie wir jetzt wissen. Modern!“ weiterlesen

Ein Zwischenstand im Verfahren

Langsam fragt man sich ja, ob man nicht langsam mal auf die Meldungen im Blättle schauen sollte, um die Bearbeitung des eigenen Widerspruchs gegen die hoffentlich niemals kommende Trasse am Endelberg nicht zu verpassen. Es nutzt janix, eine Info muss her – also fragt man hinsichtlichdessen, was da so kommen mag lieber die, die es„Ein Zwischenstand im Verfahren“ weiterlesen

Klima? Mehr als nur Euer Wahlkampfthema!

Oder eben auch nicht – es lohnt sich wirklich, sich die Wahlprogramme mal anzusehen und hinter den Wohlklang der Worte zu hören um die hässlichen Nachklänge anzunehmen. Da ist zum Beispiel die AfD, die sich einmal mehr zum Thema enthält. Aus deren Perspektive: nachvollziehbar. Wo kein Klimawandel, da kein Problem. Nahezu erheiternd wirkt die Position„Klima? Mehr als nur Euer Wahlkampfthema!“ weiterlesen

Themenfeld: Ökologie

Wieder einmal sind alle „für Ökologie“! – Klar, das macht sich allenthalben gut. Besonders niedlich erscheint mir ganz persönlich dabei die SPD; die „10% der Landesflächen“ unter Naturschutz stellen möchte, bei der Endelbergtrasse aber keinen Handlungsbedarf sieht, an den Plänen zu rütteln…. Ähnlich absurd wirkt die „Versöhnlichkeitsgeste“ der CDU – ein Tunnel WÄRE eine echte„Themenfeld: Ökologie“ weiterlesen

RP-Tübingen: B27 kein Unfallschwerpunkt!

Na, da haben sich die Stellvertreter im Amt mal wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Dennoch: wir danken ganz herzlich dafür, sie haben uns nämlich in einer Hinsicht geholfen (und dem EuGH gleich mit): die eigene, ohnehin als fadenscheinig durchschaubare, Argumentation wurde gleich widerlegt, wie sich im heutigen Tagblatt Artikel erkennen lässt. Von vorne: die Ofterdinger„RP-Tübingen: B27 kein Unfallschwerpunkt!“ weiterlesen