Ende Gelände Soli-Aktion – Endelberg soll bleiben!

Meist werden Aktivisten erst tätig, wenn es richtig spät ist – vielen Dank an „Ende Gelände“ für ihre Soli-Aktion, anhand derer sie schon jetzt auf den Misstand am Endelberg aufmerksam gemacht haben!

Aktivist*innen von „Ende Gelände Tübingen“ haben am 30.10. und 31.10.2020
zwei Bäume auf der Neckarinsel besetzt. Sie forderten neben einem
sofortigen Rodungsstopp im Dannenröder Forst auch ein Moratorium für
alle geplanten Bundesstraßen und Autobahnen. Auf Flyern kritisierten sie
den geplanten Ausbau der B27. Danke für das Bestreben, dieses Thema öffentlich zu machen und zu halten! (ak)

2 Kommentare zu „Ende Gelände Soli-Aktion – Endelberg soll bleiben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: