Rechtsgutachten zur B27neu in Nehren am 28.06.2021, 18.00

Im September hat die Gemeinde Nehren beim renommierten Umweltanwalt Remo Klinger ein Rechtsgutachten zur Planung der B27/Endelbergtrasse vorgelegt, um sich vom Anwalt der Deutschen Umwelthilfe beraten zu lassen, inwiefern eine Klageabsicht der Gemeinde Aussicht auf Erfolg haben kann. Dieses Rechtsgutachten wird nun am 28.06.2021 um 18:00 Uhr in der Musikantenscheune (Talstraße 3) während einer Gemeinderatssitzung öffentlich durch Herrn Klinger selbst vorgestellt.

Insbesondere die Vertreter der Umweltverbände sind herzlich eingeladen, genau zuzuhören. (ak)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: